Ausgewaehlte Reden Des Isokrates : Panegyricus Und Areopagiticus (Classic Reprint)

Description

Excerpt from Ausgewæhlte Reden des Isokrates: Panegyricus und Areopagiticus Dieses Bändchen erscheint hier vielfach umgearbeitet. Es fehlte dazu nicht an Anregungen und Unterstützungen von Seite trefflicher und erfahrner Fachgenossen, wofür ich denselben meinen warmen Dank ausspreche. Ich nenne an erster Stelle die eben so wohlwollenden als gründlich eintretenden Beurtheilun gen der ersten Auflage: von Bäumlein in der Zeitschr. Für Alt. Wiss. 1849, S. 3561f.; von Fun khänel in den Jahrbb. Für Phil. U. Päd. Und zwar über den Panegyricus im Band 60, S. 227111, über den Are0pagiticus Band 62, S. 281f.; von K. L. Kayser in den Münchner gel. Anzeigen 1851, Febr. N, 23 und 24. Zwei tens einige sehr förderliche Bemerkungen, die mir meine Freunde Herrn. Sauppe und W. Vischer zusandten. Endlich die Ar beiten Benselers. Seine Ausgabe bei Teubner 1851 liefert, wie von seiner bekannten Genauigkeit zu erwarten war, eine sorgfäl tige Durchmusterung des d104es. Von der etwas zu grossen Strenge, mit der er nach seinen ubrigens im Allgemeinen richti gen Kategorien die überlieferten Worte bisweilen änderte, hat er in seiner begonnenen zweiten Bearbeitung, wovon der erste Band enthaltend die Reden 4 und 5 bei Engelmann 1854 erschienen ist, selber wieder etwas nacl1gelassen. Wie überhaupt seinen Arbeiten über Isokrates, so verdanke ich besonders seinem Com mentar zum Panegyricus, in welchem er die Leistungen seiner Vorgänger und auch diejenigen der ersten Auflage dieses Bänd chens mit Unbefangenheit und Sachkenntniss würdigt, vielfache Berichtigung und Förderung. Ich spreche den Dank gegen diese um meine Arbeit sehr verdienten Männer hier aus, da es nicht über all, wo ich etwas von ihnen empfangen, thunlich war, ihre Namen zu nennen. Aber auch da, wo ich mich veranlasst sah, einen eignen Weg einzuschlagen, wird man meistens in irgend einer Andeutung finden, dass ich andere Ansichten nicht unberücksich tigt liess. Zum Grunde liegt auch hier wieder der d104 der Zürcher Ausgabe von Baiter und Sauppe 1839, jedoch etwas mo dificirt durch Benselers d104recensionen. About the Publisher Forgotten Books publishes hundreds of thousands of rare and classic books. Find more at www.forgottenbooks.com This book is a reproduction of an important historical work. Forgotten Books uses state-of-the-art technology to digitally reconstruct the work, preserving the original format whilst repairing imperfections present in the aged copy. In rare cases, an imperfection in the original, such as a blemish or missing page, may be replicated in our edition. We do, however, repair the vast majority of imperfections successfully; any imperfections that remain are intentionally left to preserve the state of such historical works.

Details

Author(s)
Isocrates Isocrates
Format
Hardback | 156 pages
Dimensions
152 x 229 x 11mm | 367g
Publication date
18 Jan 2019
Publisher
Forgotten Books
Language
German
Illustrations note
53 Illustrations; Illustrations, black and white
ISBN10
0656815310
ISBN13
9780656815319